Lygodactylus picturatus

Aufmerksames Weibchen
Aufmerksames Weibchen

Kleine afrikanische Kobolde.....das beschreibt sie durchaus am Besten.

Unter den Zwerggeckos sind sie meiner Meinung nach die robusteste, 'pflegeleichteste' Art.

Ich halte mein Männchen und meine beiden Weibchen in einem 50er Würfel.

Die Temperaturen sollten 30 Grad nicht überschreiten und besonders wichtig ist eine angemessene UV Beleuchtung.

Ich verwende eine 5.0 UV Energiesparlampe in Kombination mit einer 2.0 UV Lampe. Achtet darauf das jeder Zugang zu den Sonneplätzen hat. Die Luftfeuchte liegt bei 60-70% und der Bodengrund spielt eher eine untergeordnete Rolle. Ich verwende eine Mischung aus Seramis und Kokoshumus.

Die 'Kleinen' verlieren nach kurzer Zeit die Scheu und jede Tätigkeit im Terra wird neugierig beäugt. Bitte unbedingt das Terrarium ausbruchssicher machen!

Als Futtertiere eignen sich kleine Heimchen und Grillen, Drosophilias, Terflys und kleine Larven.

Besonders bei Drosophilias und Terflys kann man einzigartige Jagdszenen beobachten!

Oft wird schon das Futter ganz gierig aus der Pinzette gerissen und meine beiden Weibchen laufen oft über die Hand oder den Arm.

Wichtig ist es die Futtertiere regelmäßig zu bestäuben da die Weibchen in der Lage sind das ganze Jahr über Gelege zu produzieren.

 

Literaturempfehlung: Zwergeckos-Beate Röll-NTV Verlag

 

Hungrig!
Hungrig!

Wir sind jetzt auch auf Facebook! Wenn euch die Seite gefällt, dann besucht uns doch mal und werdet unsere Freunde.

Börsentermine:


Aktuell keine Termine